Zerspanungs-Mechaniker/-in

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

Zerspanungsmechaniker/innen finden Beschäftigung

  • im Maschinenbau
  • im Stahl- oder Leichtmetallbau
  • im Fahrzeugbau
  • in Gießereien

Die Ausbildung im Überblick

Zerspanungsmechaniker/in ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.
Die Ausbildung wird in einem Einsatzgebiet vertieft, je nach Ausbildungsbetrieb z.B.:

  • Drehautomatensysteme
  • Drehmaschinensysteme
  • Fräsmaschinensysteme
  • Schleifmaschinensysteme

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann schickt uns Eure aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (auch per E-Mail im pdf- oder Word-Format) an Thomas Weiß.

Maschinenbau (Duales Studium)

Duales Studienangebot Fachhochschule Schmalkalden: Maschinenbau
Abschluss: Bachelor
Webseite der Hochschule: http://www.fh-schmalkalden.de

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann schickt uns Eure aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (auch per E-Mail im pdf- oder Word-Format) an Thomas Weiß.

Praktikum

Es besteht jederzeit die Möglichkeit ein Praktikum (Umschulung, Weiterbildung, Schulpraktika) in den Bereichen Fertigung & Büro, sowie Kaufmännische und technische Berufe in unserer Firma durchzuführen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (auch per E-Mail im pdf- oder Word-Format) an Thomas Weiß.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen